Lifestyle

Amy Schumer spricht über Will Smiths Ohrfeigen-Skandal


Oscars-Moderatorin
“Es war einfach ein Horror”: Amy Schumer schildert den Ohrfeigen-Skandal aus ihrer Sicht

Amy Schumer

Amy Schumer bei den diesjährigen Oscars

© Lumeimages.com / Image Alliance

Als Oscars-Moderatorin bekam Amy Schumer aus nächster Nähe mit, wie Will Smith dem Comic Chris Rock eine Ohrfeige gab. Jetzt hat sie sich erstmals ausführlich zu dem Vorfall geäußert.  

Eigentlich reißt sie die Witze auf der Bühne. Doch am Oscar-Abend, durch den Amy Schumer als eine der Moderatorinnen führte, gerieten ihre Scherze in den Hintergrund, nachdem Chris Rock sich über Jada Pinkett Smith lustig gemacht hatte und dafür eine Ohrfeige von Will Smith kassierte. 

Amy Schumer äußert sich zur Oscars-Ohrfeige

Wenige Tage nach der Verleihung erwähnte Schumer den Skandal in einem Instagram-Posting, das sie jedoch kurze Zeit später wieder löschte. Am Wochenende äußerte sie sich bei einer Comedy-Present in Las Vegas ausführlicher. “Ich weiß nicht einmal, was ich über die Oscars sagen soll, ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll, ich habe keine Witze darüber. Alles, was ich sagen kann, ist, dass ich nicht weiß, ob ihr das gesehen habt, aber Will Smith hat Chris Rock geohrfeigt. Habt ihr das in eurem Newsfeed gelesen?”, scherzte Schumer auf der Bühne.

“Ich habe mich gut gefühlt, doch dann kam plötzlich Ali hoch”, sagte sie in Anspielung an Muhammad Ali, den Will Smith in einem Biopic verkörperte. “Es war einfach ein Horror. Ich kann nur sagen, dass es wirklich traurig war, und ich denke, es sagt so viel über toxische Männlichkeit aus. Es war wirklich erschütternd, aber ich denke, der beste Weg, uns zu trösten, wäre, wenn ich die Oscar-Witze erzählen würde, die ich im Fernsehen nicht erzählen durfte”, sagte sie und löste das Versprechen direkt ein. 

Welche ihrer Witze verboten wurden

Mehrere ihrer Witze seien gestrichen worden, darunter ein Scherz über die Vorwürfe sexueller Belästigung gegen James Franco, ein Spruch über den kontroversen Podcaster Joe Rogan sowie über den tödlichen Unfall am Set von “Rust”. “Ich durfte nichts davon sagen, aber man kann einfach hochkommen und jemandem eine reinhauen”, monierte Schumer. 

Quelle: “The Hollywood Reporter”

ls



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close