Lifestyle

Brad Pitt: Er schäkert auf dem roten Teppich und wir im Anzug zum Hingucker


Wenn Brad Pitt (58) bei einer Filmpremiere über den roten Teppich schlendert, sind immer wieder alle Augen auf ihn gerichtet. Ja, zum einen einfach, weil er Brad Pitt ist. Aber zum anderen auch, weil er immer wieder in die extravagantesten Outfits schlüpft. Bei Auftritten mit seinen Ex-Partnerinnen wurde es irgendwann zum Running Gag, dass er sich ihnen optisch immer weiter anzugleichen schien. Aber auch bei der Pressetour für seinen neuesten Film „Bullet Train“ ist er ein Hingucker. In Berlin feierte er erst im pinken Jogginganzug und dann in einem braunen Rock mit rosafarbenem Hemd Premiere. In Paris trug er einen lachsfarbenen, extrem locker sitzenden Anzug und nun, in Los Angeles, zeigt er sich modisch von Kermit inspiriert. In einem knallgrünen Anzug und mit gelben Turnschuhen posiert er für die Fotografen und zeigt sich dabei so gut gelaunt, wie schon lange nicht mehr. Dabei treibt er sogar einigen Schabernack mit seinen Co-Stars und legt Luftsprünge hin!

Oben im Video sehen Sie einen übermütigen und knallgrün gekleideten Brad Pitt!

Mehr Star-News lesen Sie hier

Wieder ist der Ex-“Blue”-Sänger Lee Ryan wegen Fehlverhaltens in die Schlagzeilen geraten. Weil dem stark angetrunkenen Musiker in einem Flugzeug weiterer Alkohol verweigert wurde, drehte er durch und wurde nach der Landung von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Bibiana Steinhaus-Webb war die erste Schiedsrichterin in der Fußball-Bundesliga, die ein Spiel der Männer gepfiffen hat. In einem Gastbeitrag warnt sie nun davor, die Euphorie der Frauen-EM verpuffen zu lassen und spricht sich für mehr Frauen in Fußball-Gremien aus.

Extra für die Fortsetzung von „Manta, Manta“ hat Til Schweiger an seinem Körper gearbeitet. Einen Bertie mit „Schlabber-Bauch“ wolle schließlich niemand sehen.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.