Business

Die besten Dividendenfonds: Attraktive Renditen in volatilen Marktphasen


Was zeichnet eine Dividendenstrategie aus?

Dividendenwerte gelten als sicherer Hafen für Anleger, weil sie sich in der Regel auch in volatilen Marktphasen auf Ausschüttungen verlassen können. In Korrekturphasen können Dividenden ein Puffer gegen Kursverluste sein.

Doch nicht nur das, Dividendentitel wirken wie ein Katalysator für Aktienmarktrenditen, wie folgendes Beispiel verdeutlicht: Der deutsche Leitindex DAX wird üblicherweise als sogenannter Performanceindex dargestellt. Den DAX gibt es aber auch als Kursindex. In diesem werden die Dividenden der dort gelisteten Unternehmen nicht berücksichtigt. Das wirkt sich deutlich auf die Kursentwicklung aus: Der DAX als Performanceindex notiert deutlich höher als der Kursindex – etwa doppelt so hoch.

Dieser Unterschied ist auf den Zinseszinseffekt zurückzuführen: Die Thesaurierung von Ausschüttungen, das sogenannte Compounding, ist das Erfolgsrezept der Aktienanlage. Es ist additionally wenig überraschend, dass erfolgreiche Investoren wie Warren Buffett die Höhe der Dividenden in ihre Anlageentscheidungen mehr als nur miteinbeziehen.

Gerade in Zeiten ultraniedriger Zinsen sind Dividendentitel attraktiv. Carsten Klude, Chef­volks­wirt der Privat­financial institution M. M. Warburg in Hamburg, geht noch einen Schritt weiter. Im Supervisor Magazin schreibt er 2018: „Dividenden sind die besseren Zinsen. (…) Alleine im Stoxx 600 haben elf von neun­zehn Sektoren eine Divi­den­den­rendite von mehr als 3 Prozent.“

Als Erfinder der Dividendenstrategie gilt übrigens Warren Buffets Lehrmeister Ben­jamin Graham. Der legendäre Investor erfand in den 1930er Jahren das Worth-Investing, bei der die Divi­denden­rendite, additionally der Dividendenertrag im Vergleich zum Aktienkurs, eine wichtige Rolle bei der Aktienbewertung spielte. Mit seiner Divi­den­den­stra­tegie empfahl er damals Anlegern, die zehn dividendenstärksten Aktien im US-amerikanischen Leitindex Dow Jones zu kaufen und diese regelmäßig umzuschichten, wenn sich etwas änderte.

Wenn Sie als Anleger eine Didivendenstrategie à la Buffett und Graham umsetzen wollen, dann müssen Sie aber nicht mühsam dividendenstarke Unternehmen suchen und einzelne Aktien kaufen. Dividendenfonds bündeln Dividendentitel und Sie können mit nur einem Wertpapier gleichzeitig in die ausschüttungsstärksten Unternehmen investieren.

Hinweis: Mehr zu Warren Buffetts Anlagestrategien erfahren Sie in unserem Ratgeber Investieren wie US-Starinvestor Warren Buffett.



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.