Lifestyle

Ex-Frau Lilly Becker offenbart, wie die ersten Tage für Boris im Gefängnis waren


Auch wenn sie seit 2018 getrennt sind und seither in Scheidung leben struggle Lilly Becker überrascht und geschockt von dem Gerichtsurteil gegen ihren Noch-Ehemann Boris Becker. Und auch ihr gemeinsamer Sohn Amadeus  konnte nicht begreifen, warum sein Vater für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis muss. „Es struggle ein schwerer Schlag für ihn“, sagt Lilly Becker im großen Exklusiv-Interview mit dem BUNTE-Magazin. „Er ist gerade mal zwölf Jahre alt. Kinder in seinem Alter sollen unbeschwert sein – dass es genauso bleibt ist jetzt meine Aufgabe als Mutter.“

Lilly Becker über ihren Ex-Mann: „Ich werde ihn für immer lieben“

Unterstützung bekommt Beckers zweite Ehefrau dabei von ihrer Vorgängerin, Barbara Becker. Und von Boris‘ aktueller Partnerin Lilian de Carvalho Monteiro. „Wir Frauen werden jetzt zusammenhalten – wir sind alle über Boris verbunden“, so Lilly Becker zu BUNTE. „Lilian ist sein Rückgrat und stärkt ihn, das hat sie ja auch während des gesamten Prozesses gemacht. Und Barbara ist für mich da, das hat sie mir gesagt und dafür bin ich dankbar. Lilian, Barbara und ich, wir sind wie ein Ring, den wir um Boris schließen, um ihn zu schützen. Wir werden nicht zulassen, dass man schlecht über ihn spricht.“

Und sie ergänzt: „Ich trage noch immer seinen Nachnamen – und das tue ich auch weiterhin voller Stolz und Würde. Ich werde Boris immer lieben, anders als früher, aber eine Kind von Liebe ist immer da.“

Boris Ex-Frau Lilly Becker tritt als starke Frau im britischen TV auf

Nach der Inhaftierung ihres Ex-Mannes Boris Becker hat Lilly Becker auch in der britischen TV-Present von Piers Morgan ein bewegendes Interview gegeben. Seit 2018 sind Lilly Boris Becker kein Paar mehr – doch beim TV-Auftritt macht sie klar, wie sie trotzdem ihrem Ex-Mann in seiner schwersten Zeit den Rücken stärkt.

Lilly Becker versucht mit ihrem TV-Auftritt eines zu verdeutlichen: Sie ist eine starke Frau und steht hinter ihrem Mann. Gegenüber Piers Morgan sagt sie: „Ich bin hier, um allen zu zeigen, dass starke Frauen hinter ihm stehen und hier sind, um nicht für ihn zu sprechen, sondern um ihn zu schützen.“

Damit meint sie nicht nur sich und ihren Sohn Amadeus. Auch die anderen Kinder und Ex-Frauen von Boris Becker sollen laut Lilly nun zusammenhalten – für ihn. „Ich glaube, das ist für uns alle etwas Persönliches. Wir sind eine große Familie. (…) Wir halten jetzt alle zusammen, seine Ex-Frauen, die Kinder und seine jetzige Freundin Lillian. Das Erste, was wir alle taten, struggle, uns gegenseitig zu kontaktieren und zu sprechen“, erzählt sie in der Present.

Lilian Becker erzählte ihr von Boris Beckers ersten Tagen im Gefängnis

Ex-Frau Lilly Becker hat auch verraten, wie das Verhältnis zwischen ihr und Boris Beckers aktueller Freundin ist. Zwischen den beiden hat es früher Streit gegeben, doch das sei Lilly Becker heute mittlerweile peinlich. Lilly aircraft sich bald mit Lilian zu treffen, um das aus der Welt zu schaffen. Gemeinsam wollen sie sich treffen, um für ihn da zu sein und ihn zu beschützen. „Die Demütigung struggle schon genug für ihn“, so Lilly Becker.

Von Lilian hat Lilly Becker auch erfahren, wie die ersten Tage von Boris Becker im Gefängnis waren. „Lilian hat mir gesagt, dass es ihm intestine geht. Es geht ihm intestine! Ich meine, es ist klar, dass das kein Fünf-Sterne-Lodge ist. Alle wissen, dass er sich schämt. Alle wissen, dass er gedemütigt ist. Der beste Weg, den er nun wählen kann, ist, psychological stark und konzentriert zu bleiben, um diesen Brocken aus der Welt zu schaffen“, offenbart Lilly Becker bei Piers Morgan.

Ihre letzten Worte zu Boris vor seiner Inhaftierung

Die Ex-Frau von Boris Becker hat im TV-Discuss auch erzählt, was ihre letzten Worte waren für Boris Becker bevor er inhaftiert wurde. „Ich sagte zu ihm, wir sehen uns nächstes Wochenende, wenn du willst. Es wird alles intestine. Ich habe ihm dann ein Herz geschickt. Natürlich möchte ich ihn mit meinem Sohn bald besuchen, wenn Boris das möchte,“ so Lilly. Ihrem Sohn hatte sie bereits am Montagabend erklärt, dass sein Vater im Gefängnis ist. Sie erklärt außerdem, dass der 12-Jährige es kaum erwarten kann, seinen Vater zu sehen.

Das Unique zu diesem Beitrag “Ex-Frau Lilly über Beckers erste Knast-Tage: „Alle wissen, dass er gedemütigt ist“” stammt von Bunte.de.





Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.