Business

Fondssparen: Mit Fondssparplan in die besten Investmentfonds investieren


Anlage­strategie und Risikoneigung

Planen Sie, einen Fondssparplan mit ETFs einzurichten, dann sollten Sie bereits einige Erfahrung an der Börse gesammelt haben. Wie bereits erwähnt, müssen ETF-Sparer quasi die Rolle eines Fondsmanagers übernehmen und sollten wissen, was einen ETF auf einen sehr breit gestreuten Index wie den MSCI World oder den Stoxx Europe 600 von einem MDAX-ETF unterscheidet.

Damit einher geht die Frage nach Ihrer persön­lichen Risikoneigung, denn: Ist Ihre Anlage­strategie langfristig aus­gerichtet (Anlage­horizont über 20 Jahre) und ist Ihr Port­folio ins­ge­samt breit auf­ge­stellt, dann können Sie mit Ihrem Fondssparplan deutlich risikoreicher agieren. Setzen Sie in diesem Fall mit Ihrem ETF auf volatilere Indizes, beispielsweise den MDAX oder Schwellenländer-Indizes.

Sind Sie hingegen ein weniger chancenorientierter Anleger, ist Ihre Anlage­stra­tegie kurz­fristi­ger aus­ge­wealthy­tet (10 Jahre und kürzer) und ist Ihr Portfolio ansonsten nicht besonders breit gestreut, dann sollten Sie eventuell einen Fondssparplan mit Anleihen-ETFs oder anderen konservativen ETFs einrichten.

All diese Gedanken können Sie sich beim Fondssparen mit aktiven In­vest­ment­fonds spa­ren, als Anleger mit weniger Erfahrung an der Börse sollten Sie deshalb mög­li­cher­weise eher auf einen Spar­plan mit aktiv ge­ma­nag­ten Make investments­ment­fonds setzen. Diese sind bereits breit gestreut und werden – je nach Marktlage – vom Fonds­supervisor ange­passt. Sie müssen additionally lediglich einen risikoarmen oder einen chancenreichen Fonds wählen – wie ein Vermögensverwalter seinen Fonds ausrichtet, steht übrigens im Professional­dukt­in­for­ma­tions­blatt. Beachten Sie immer, dass auch ein aktiver Fonds zu Ihrer Anlagestrategie passen und Ihr Portfolio ergänzen sollte.

Wichtig: Ob Sie sich für passive ETFs oder aktiv gemanagte Fonds entscheiden, achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Produkte sparplanfähig sind.



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close