Business

Immobilien, Preis: Sorge um steigende Zinsen


Lesezeit: 1 min


09.05.2022 21:14

Inflation und steigende Zinsen befeuern die Suche nach Häusern und Wohnungen in Deutschland massiv. Immobilien werden wegen der doppelten Preistreiber noch schwerer erschwinglich.

Gehetzte Hauskäufer: Sorge um steigende Zinsen

Noch mehr Druck auf dem Häusermarkt: Seit Jahresanfang ist die Nachfrage nach Immobilien im Vergleich zum Vorjahr um 70 Prozent angestiegen. (Foto: iStock.com/HYWARDS)

Foto: HYWARDS



Sowohl die Landesbausparkassen als auch der Finanzierungsvermittler Interhyp berichten über eine stark gestiegene Nachfrage seit Jahresanfang – offensichtlich getrieben von der Sorge, Immobilien und Zinskosten könnten noch teurer werden. So hat die Landesbausparkasse Bayern in den ersten vier Monaten dieses Jahres rund 890 Millionen Euro an Darlehen zugesagt. „Das sind über 70 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres“, berichtet ein Sprecher in München.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf „Altersvorsorge neu gedacht“, dem Ratgeber für Vorsorge und Geldanlage.

***

Altersvorsorge-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Enterprise Press Deutschland.




Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close