Business

Immobilien von Putin-Gefolgsmann in Deutschland beschlagnahmt



Wladimir Putin

Einem Gefolgsmann des russischen Präsidenten werden Sanktionsverstöße vorgeworfen.



(Foto: Reuters)

Düsseldorf Die Staatsanwaltschaft München geht gegen einen Gefolgsmannes des russischen Präsidenten Wladimir Putin vor. Die Strafverfolger sicherten sich nach eigenen Angaben in der vergangenen Woche Zugriff auf drei Wohnungen und ein Bankkonto von L., einem Mitglied des russischen Parlaments Duma, und dessen Ehefrau K.

Es sei – soweit bekannt – das erste Mal, dass in Deutschland auf Grundlage der Sanktionen gegen Russland wegen des Ukrainekriegs Vermögenswerte nicht nur „eingefroren“, sondern beschlagnahmt werden, teilte Oberstaatsanwältin Anne Leiding mit.

Gegen das Ehepaar hat die Staatsanwaltschaft außerdem „Ermittlungen wegen des Anfangsverdachts strafbarer Handlungen aufgenommen“, hieß es in einer Pressemeldung. Es geht dabei um mutmaßliche Sanktionsverstöße, nachdem L. im Februar von der EU auf eine Sanktionsliste gesetzt worden war. Als Ehefrau gilt auch K. als „sanktionsbefangen“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.