Lifestyle

Jesse Williams: heimliche Nackt aufnahmen sorgen für Ärger


Schauspieler Jesse Williams
Heimliche Nacktaufnahme von “Grey’s Anatomy”-Star: Die Branche ist sauer

Jesse Williams

Der Schauspieler Jesse Williams ist am Broadway im Stück “Take Me out” nackt auf der Bühne zu sehen

© Faye Sadou/ / Image Alliance

Für ein Theaterstück am Broadway lässt Jesse Williams momentan regelmäßig die Hüllen fallen. Nun sind ein Handyvideo und Screenshots davon ins Netz gelangt. Der Schauspieler schweigt dazu. Doch seine Schauspiel-Vereinigung reagierte wütend.

Mit deutlichen Worten hat die amerikanische Schauspielvereinigung “Actors’ Equity Association” den Skandal rund um die Nacktaufnahmen von “Grey’s Anatomy”-Star Jesse Williams kritisiert: “Wir verurteilen es aufs Schärfste, dass während einer Nacktszene Fotos und Videos von unseren Mitgliedern gemacht und verbreitet werden”, heißt es in einem Assertion. “Als Schauspieler stimmen wir regelmäßig zu, uns auf der Bühne verletzlich zu zeigen, um schwierige und herausfordernde Geschichten zu erzählen. Das bedeutet nicht, dass wir zustimmen, dass diese verletzlichen Momente weit verbreitet werden von jedem, der meint, er müsse ein Aufnahmegerät ins Theater einschleusen”, teilte Kate Shindle, die Vorsitzende der Vereinigung mit.

Williams ist momentan am New Yorker Broadway in dem Theaterstück “Take Me out” zu sehen. Er spielt darin einen homosexuellen Baseball-Spieler und steht in einer Szene komplett nackt auf der Bühne. Am Montag wurden auf Twitter heimlich gemachte Videoaufnahmen der Nacktszene veröffentlicht. Screenshots daraus kursierten sofort im Netz. Diese Veröffentlichung sei sexuelle Belästigung und ein erschreckender Vertrauensbuch, urteilt Shindle.

Dank Nackt-Rolle: Jesse Williams ist für einen Tony Award nominiert

Dem Publikum wird vor jeder Aufführung mittgeteilt, dass im Theater keine Handys erlaubt sind, betont die Theaterproduktionsfirma des Stücks. Auch sie zeigte sich auf Instagram schockiert: “Ohne Zustimmung Nacktbilder von jemandem zu machen ist wirklich widerlich und kann schwere juristische Folgen haben”, hieß es darin.

Williams selbst schweigt bisher dazu. Für den ehemaligen Serienstar ist die Rolle in “Take Me Out” das erste Theater-Engagement, über die Nacktszenen sagte er kürzlich entspannt: “Es ist nur ein Körper. Wenn du es erlebst, merkst du, dass es einfach nur ein Körper ist.” Übrigens: Für seine schauspielerische Leistung wurde er am Montag für einen Tony Award nominiert – eine große Ehre für einen Theater-Neuling.

sst



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close