Lifestyle

Kim Kardashian: Sie schwärmt von ihrer neuen Beziehung


Kim Kardashian
Sie schwärmt von ihrer neuen Beziehung

Kim Kardashian ist offenbar ziemlich verknallt in Pete Davidson.

Kim Kardashian ist offenbar ziemlich verknallt in Pete Davidson.

© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Kim Kardashian hat mit Pete Davidson ihr Glück gefunden, wie sie im US-Fernsehen erzählt. Er hat bereits mehrere Tattoos von ihr.

Kim Kardashian (41) schwärmt im US-Fernsehen von ihrem Freund Pete Davidson (28). Sie spricht unter anderem darüber, dass sie die Beziehung der beiden erst kürzlich Instagram-offiziell gemacht hatte. “Ich schätze, es ist irgendwie nicht offiziell, bis du es postest”, erzählt sie in einer neuen Ausgabe der “The Ellen DeGeneres Show”.

Sie habe sich nicht zu diesem Schritt gezwungen gefühlt, erklärt die Unternehmerin auf Nachfrage von Moderatorin Ellen DeGeneres (64). Kardashian habe “die süßesten Fotos” von sich und dem Komiker. “Oh mein Gott, wir sind so süß”, wolle sie einfach nur schwärmen können.

Auf der anderen Seite denke sie sich, dass sie nicht verzweifelt wirken und so viele Bilder veröffentlichen solle. Die 41-Jährige wisse nicht, was die richtige Vorgehensweise sei. Sie habe schließlich zuletzt jemanden gedatet, “bevor Instagram existiert hat”. Kardashian hatte vor wenigen Tagen mehrere Bilder auf der Social-Media-Plattform veröffentlicht – darunter ein Selfie des Paares. Erste Gerüchte über eine Beziehung der beiden hatte es Ende 2021 gegeben.

Pete Davidson hat hat mehrere Tattoos von Kim Kardashian

Neben ihrer Beziehung zu Pete Davidson machte Kardashian in den vergangenen Monaten unter anderem auch mit ihrer Scheidung von dem Rapper Kanye West (44) Schlagzeilen. Seit Anfang März gilt sie mittlerweile vor dem Gesetz wieder als Single. Ein Richter hatte einem entsprechenden Antrag der Unternehmerin US-Medienberichten zufolge zugestimmt.

Sie ermutige Freunde und ihre Liebsten stets, ihr Glück im Leben zu finden, erzählt Kardashian nun weiter. Die Unternehmerin habe sich irgendwann gedacht: “Ich bin in meinen Vierzigern, scheiß drauf. Tu es einfach, finde dein Glück. Und ich habe es getan. Ich habe mir die Zeit genommen und ich habe es gefunden.” Es fühle sich großartig an “und daran möchte ich für immer festhalten”, erzählt sie weiter.

Ihr neuer Associate hat bereits mehrere Tattoos von ihr, wie Kardashian zudem offenbart. Auf einem Selfie, das kürzlich im Web die Runde machte, ist auf der Brust Davidsons “Kim” zu lesen. Doch was jeder für ein Tattoo ihres Namens gehalten habe, sei eigentlich ein in die Haut gebranntes Branding. Ihr liebstes Tattoo sei hingegen ein Spruch, den sich der Komiker tätowieren ließ: “Mein Mädchen ist eine Anwältin.” Im Dezember hatte Kardashian ihr erstes Jura-Examen bestanden.

SpotOnNews



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close