Business

“LOL: Last One Laughing”: Alle Infos zur neuen Comedy-Serie



Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Hyperlink einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren


„LOL: Last One Laughing“ ist eine Comedy-Sendung, die ihr nur bei Amazon Prime Video* streamen könnt – moderiert von Michael Herbig. Seit April 2021 sind bereits drei Staffeln entstanden. Was ihr über das Amazon Prime-Authentic wissen solltet, erfahrt ihr hier.

Darum geht es bei „LOL: Last One Laughing

Bei „LOL: Last One Laughing“ treten verschiedene Comedians für einen guten Zweck gegeneinander an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bleiben sechs Stunden in einer Wohnung und präsentieren einander kurze Auftritte. Es treten aber auch Gäste mit Comedy-Darbietungen auf. Wer zwei Mal lacht oder grinst, fliegt raus. Am Ende gewinnt die Individual, die es am längsten schafft, nicht zu lachen.

Diese Stars machen bei „LOL: Last One Laughing“ mit

„LOL: Last One Laughing“ wartet mit Deutschlands Prime-Comedians auf. Diese Stars waren in den ersten beiden Staffeln dabei:

  • Anke Engelke
  • Barbara Schöneberger
  • Carolin Kebekus
  • Kurt Krömer
  • Max Giermann
  • Mirco Nontschew
  • Rick Kavanian
  • Tedros Teclebrhan
  • Torsten Sträter
  • Wigald Boning
  • Annette Frier
  • Bastian Pastewka
  • Klaas Heufer-Umlauf
  • Larissa Rieß
  • Martina Hill
  • Tahnee
  • Tommi Schmitt

In der aktuellen dritten Staffel können wir uns auf Carolin Kebekus, Mirco Nontschew, Anke Engelke, Abdelkarim, Axel Stein, Christoph Maria Herbst, Hazel Brugger, Michelle Hunziker, Olaf Schubert und Palina Rojinski freuen.

Hier könnt ihr alle Staffeln von „LOL: Last One Laughing“ streamen

Da es sich bei „LOL: Last One Laughing“ um ein Prime-Authentic handelt, könnt ihr alle drei Staffeln ausschließlich bei Amazon Prime Video* streamen. Dazu benötigt ihr eine aktive Prime-Mitgliedschaft*.


FAQ: Die wichtigsten Infos zu Amazon Prime Video

Was ist Amazon Prime Video?

Mit Amazon Prime Video habt ihr Zugriff auf Filme und Serien aus den verschiedensten Genres. Egal, ob ihr Horror, Romantik, Motion, Spannung oder Comedy bevorzugt – alles ist dabei

Welche Inhalte kann man bei Amazon Prime Video streamen?

Ihr könnt mehr als 13.000 Filme und Serienepisoden im Rahmen eures Prime-Abonnements streamen. Hinzu kommen kostenpflichtige Inhalte, die ihr im Retailer ausleihen oder kaufen könnt. Bei Amazon Prime Video erwarten euch einige Amazon Originals, wie „The Man within the Excessive Fort“, „Jack Ryan“, „Fleabag“ oder „Carnival Row“ und exklusive Serien wie „American Gods“, „Mr. Robotic“ und „Lucifer“. Die Inhalte könnt ihr selbstverständlich on-line anschauen, oder sie downloaden und unterwegs gucken. Seit 2017 gibt es neben den „normalen“ Filmen und Serien auch noch die Amazon Channels zu entdecken. Diese könnt ihr monatlich dazubuchen.

Was kostet Amazon Prime Video?

Für eine Amazon Prime-Mitgliedschaft zahlt ihr 69,00 Euro im Jahr. Umgerechnet sind das 5,75 Euro im Monat. Natürlich könnt ihr euch auch ein monatliches Abonnement zulegen, das kostet allerdings 7,99 Euro im Monat. Dafür könnt ihr es aber auch jeden Monat kündigen. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein, ob Amazon Prime das Richtige für euch ist, könnt ihr den Dienst erst einmal 30 Tage lang kostenlos testen. Eure Mitgliedschaft könnt ihr in dieser Testphase jederzeit kündigen und die Angebote bis zum Ende des Probezeitraums weiter nutzen.
Studierende genießen Amazon Prime ein halbes Jahr lang kostenlos. Nach Ablauf des Probezeitraums bezahlt ihr außerdem lediglich die Hälfte des regulären Preises, additionally nur 34 Euro im Jahr. Für Auszubildende gilt dieses Angebot übrigens auch!


*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Hyperlink einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Enterprise Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Enterprise Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit



Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close