Lifestyle

Queen Elizabeth II. : Charles muss sie bei Parlamentseröffnung vertreten


Jetzt steht es fest: Die morgige Parlamentseröffnung in London muss ohne Queen Elizabeth II. stattfinden. Aus “Mobilitätsgründen” kann die Königin nicht teilnehmen. Prinz Charles muss sie vertreten.                     

Es ist eines der wichtigsten öffentliche Ereignisse im Terminkalender der Queen: die Eröffnung des Parlaments, bei der die Monarchin traditionell ihre „Queen’s Speech“ (auf Deutsch: „Rede der Königin“) hält und das Programm des Parlaments sowie die Gesetzespläne der Regierung vorträgt. 

Bis heute Nachmittag hieß es aus dem Buckingham Palast noch, die Königin aircraft diesen Auftritt fest mit ein , doch jetzt kam das Dementi.

 Queen Elizabeth II.: Die Königin musste in letzter Zeit teilweise sogar am Inventory gehen

Aus „Mobilitätsgründen“ könne die Königin morgen nicht teilnehmen, Prinz Charles (73) werde sie vertreten, berichtet die britische Zeitung „Each day Mail“. Die Königin struggle in letzter Zeit vermehrt mobilitätseingeschränkt, musste  teilweise sogar am Inventory gehen.





Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close