Lifestyle

Rainer Basedow: Schauspieler stirbt nach schwerer Krankheit


Der deutsche Schauspieler Rainer Basedow ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf seine Familie. Basedow schlief demnach im Kreise seiner Angehörigen ein. Zuvor lag er drei Tage lang in einer Klinik. Basedow starb laut Bericht an den Folgen einer schweren Krankheit.

Rainer Basedow spielte in zahlreichen deutschen Serien und Filmen mit

Basedow spielte unter anderem in deutschen Produktionen wie dem „Tatort“ (ARD), der „Küstenwache“ (ZDF) oder auch „Der Bulle von Tölz“ (siehe Bild) mit. Einem breiten Publikum wurde er außerdem in den 70er-Jahren als Wachtmeister Dimpfelmoser in der Verfilmung des „Räuber Hotzenplotz“ bekannt. Im Zeichentrick-Movie „Der König der Löwen“ sprach er die Stimme des Schweins Pumbaa.

Basedow wuchs in Thüringen auf. Er flüchtete jedoch aus der DDR nach Westdeutschland. Dort studierte er zunächst in Braunschweig Lehramt. Dann aber ging er an eine Schauspielschule in München.





Supply hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.